Datenschutz

Datenschutz beim Pflegedienst Halver

Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

gem. Artikel 13 DSGVO ergänzt durch BDSG

 

 

Wer (der sog. Verantwortliche) verarbeitet Ihre Daten?

 

Name

Pflegedienst In guten Händen GmbH

Vertreten durch

Melanie Hedtfeld

Straße

Jägerstraße 9a

Postleitzahl / Ort

58553 Halver

Telefon

+49 (2353) 664965

E-Mailadresse

info@pflegedienst-halver.de

Internetadresse

www.pflegedienst-halver.de

 

Wie können Sie mit uns bzgl. des Schutzes/der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns in Kontakt treten?

Unser Datenschutzbeauftragter:

Name

ASETEC – Andy S. Evers

E-Mailadresse

datenschutz@asetec.net

Sprechen Sie uns immer gerne an, sobald Sie Fragen, Anmerkungen oder Kritik bzgl. Ihrer bei uns gespeicherten Daten haben.

Warum und welche Ihrer Daten verarbeiten wir? Bereitstellung und Nutzung der Webseite

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine unserer Seiten oder Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten (personenbezogene Daten) über diesen Vorgang protokolliert und auf einem Server gespeichert. Diese Daten verarbeiten wir, weil sie technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Seite anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Hierzu zählen:

  • die besuchte Website
  • der Name und URL der Datei
  • das Datum, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes („time stamp“) Ihres Internetproviders
  • die Menge der gesendeten Daten
  • die Quelle/Verweis, von welcher Sie auf die Seite gelangten („Referrer-URL“)
  • der verwendete Browser
  • das verwendete Betriebssystem
  • Ihr Internetprovider
  • die verwendete IP-Adresse
  • http-Abfragemethode
  • http-Statuscode

Rechtsgrundlage

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Speicherdauer

Die Logfiles werden nach 7 Tage gelöscht.

Kontaktformular

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten:

Pflichtfelder

  • E-Mailadresse
  • Ihre persönliche Nachricht Optional
  • Vor-/Nachname
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Nutzung des Kontaktformulars) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten solange Sie zur Beantwortung Ihrer Nachricht erforderlich oder aufgrund gesetzlicher Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten (Art. 17 Abs 3 DSGVO) notwendig sind. Zu den Pflichten gehören u.a.:

  • 6 Jahre für Handels-/Geschäftsbriefe, E-Mails und andere digitale Dokumente
  • 30 Jahre in Ausnahmefällen zur Beweissicherung bei Verjährungsfristen nach

Youtube (Google)

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Webseite stellt Nutzern Videos zur Verfügung, die auf der Videoplattform Youtube gehostet werden. Wir haben technisch dafür gesorgt, dass Sie Youtube auf unserer Seite erst durch einen Klick aktivieren müssen und damit in die Verarbeitung der Daten einwilligen. Wenn Sie Youtube bei uns auf der Seite aktivieren, werden von Youtube bzw. Google auch Daten über die Nutzung der jeweiligen Videos verarbeitet. Dabei werden Ihre Daten u.a. in den USA verarbeitet und der Schutz Ihrer Daten ist nicht gewährleistet. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Youtube (Google) können Sie den Google- Datenschutzhinweisen entnehmen – https://policies.google.com/privacy?hl=de .

Rechtsgrundlage

Wenn Sie Youtube aktivieren (Ihre Einwilligung) dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Speicherdauer

Die Speicherdauer richtet sich nach den Youtube-Datenschutzhinweisen.

An wen (Kategorien von Empfängern) leiten wir Ihre Daten weiter?

 

1.         Kategorie

Webhoster

2.         Kategorie

Videoplattform

 

Bei Transfer der Daten außerhalb der EU / des EWRs

Die Übermittlung in ein Drittland erfolgt auf Basis Art. 49 Abs. 1 Unterabsatz 1 lit. a.

Welche grundsätzlichen Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf:

  1. Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

Sie können Auskunft verlangen, welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben und wie wir sie verarbeiten.

  1. Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)

Sie können verlangen, dass Ihre Daten korrigiert bzw. vervollständigt werden.

  1. Löschung (Artikel 17 DSGVO – Recht auf Vergessenwerden)

Sie können verlangen, dass Ihre Daten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr, bezogen auf den ursprünglichen Zweck, notwendig sind.

  1. Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO – Sperrung)

Sie können verlangen, dass Ihre Daten nur noch eingeschränkt von uns genutzt werden.

  1. Widerspruch (Artikel 21 DSGVO)

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten widersprechen.

  1. Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das Recht Ihre Daten von uns so zu erhalten, dass Sie die Daten elektronisch verarbeiten können.

Möchten Sie ein oder mehrere dieser Rechte ausüben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten s. oben).

Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Haben Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, können Sie Diese jederzeit widerrufen. Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten s. oben).

Ihr Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Nach Artikel 77 DSGVO haben Sie grundsätzlich das Recht sich bei Verstößen durch uns an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Name

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

 

Nordrhein-Westfalen

Straße

Kavalleriestr. 2-4

Postleitzahl / Ort

40213 Düsseldorf

Telefon

+49 (211) 38424-0

E-Mail

poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Aufsichtsbehörden finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.datenschutz-wiki.de/Aufsichtsbehörden_und_Landesdatenschutzbeauftragte

Ist es notwendig oder verpflichtend Ihre Daten zu erheben und zu verarbeiten?

Ihre Daten sind nicht vertraglich notwendig oder verpflichtend, um unsere Webseite zu verwenden.

Die Angabe der Daten ist nicht verpflichtend. Bei Nichtangabe der Daten ist eine störungsfreie Nutzung unserer Webseite eventuell nicht möglich.

Automatisierte Entscheidung (Artikel 22 Abs. 1, 4) Sie betreffend

Es existieren keine automatisierten Entscheidungen bzgl. der personenbezogenen Daten.

Ihr Widerspruchsrecht gegen Direktmarketingmaßnahmen

Sie haben grundsätzlich das Recht auf Widerspruch (Artikel 21 Abs. 3), damit Sie nicht ungewollt Werbung von uns erhalten.